Zur Phänomenologie von Aufstieg und Bildung

  • Susanne Grimm

Zusammenfassung

Bevor wir untersuchen, welche Bedeutung den einzelnen Hypothesen für die Erklärung des vorliegenden Problems zukommt, wollen wir zeigen, wie sich die Interdependenz von Aufstieg und Bildung im Bewußtsein der Arbeiter darstellt. Wird die Interdependenz dieser beiden Phänomene überhaupt gesehen? Werden Aufstieg und Bildung miteinander verknüpft? Dies, scheint uns, ist die zentrale Frage, die gestellt werden muß, bevor wir auf die spezifischen Gründe der arbeitertypischen „Bildungsabstinenz“ eingehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    P. Sorokin, Social and cultural Mobility, New York 1959, S. 169.Google Scholar
  2. 3.
    H.-H. Plickat, Die Schule als Instrument des sozialen Aufstiegs, Pädagogische Studien, hg. v. G. Geissler, Weinheim 1959, Heft 2.Google Scholar
  3. 19.
    H. Hetzer, Kindheit und Armut, Leipzig 1957.Google Scholar
  4. 20.
    O. C. Irwin, Infant speech: The effect of family occupational status and of age on sound frequency, in: J. of Speech and Hearing Disorders, 13, 1948a, S. 320 bis 323. Infant speech: The effect of family occupational status and of age on the use of sound types, in: J. of Speech and Hearing Disorders, 13, 1948b, S. 224–226. 5. A. Kirk, Early education of the mentally retarded, Urbana: Univ. of Illinois Press 1958.Google Scholar
  5. 22.
    Besonders eindrucksvoll dargestellt, fanden wir dies in der Studie von B. Jackson und D. Marsden, Education and the Working Class, London 1962.Google Scholar
  6. 27.
    A. Flitner, Bildung, in: RGG, Tübingen 31957, Bd. 1, Sp. 1280.Google Scholar
  7. 28.
    J. Dolch, Grundbegriffe der päd. Fachsprache München 1960, S. 39.Google Scholar
  8. 30.
    H. Weinstock, Fragwürdigkeit und Notwendigkeit der deutschen Erwach-senenbildung heute, in: Sammlung 6, 1951, S. 579–589.Google Scholar
  9. 32.
    E. Spranger, Grundlegende Bildung, Berufsbildung, Allgemeinbildung, Hg. J. Knoll, in: Grundlagen und Grundfragen der Erziehung 9/10, Heidelberg 1965, S. 26.Google Scholar
  10. 35.
    Vgl. W. Brezinka, Erziehung als Lebenshilfe, Stuttgart 1961, S. 47.Google Scholar
  11. 36.
    Vgl. unsere S. 89 ff., 94, 98, 110. 37 Vgl. H. Schelsky, Gesellschaftlicher Wandel, in: Offene Welt, 1956, S. 65–66.Google Scholar

Copyright information

© Johann Ambrosius Barth München 1966

Authors and Affiliations

  • Susanne Grimm
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations