Advertisement

Der eigene Tod — ein Tabu?

  • Alfred J. Gahlmann

Zusammenfassung

Eigentlich müßte er für das Bewußtsein des jungen und alten Menschen allgegenwärtig sein, der „Gevatter Tod“ der deutschen Märchen und der menschlichen Wirklichkeit. Der Totentanz ist doch allgegenwärtig, tausend- und millionenfach wird er vorgestorben, in Krankenhäusern und Altersheimen, auf Straßen und auf Autobahnen, in Verbrechen und auf Kriegs- „Schau“-Plätzen, meist abseits, aber doch ungeschminkt dramatisiert und vorgezeigt in Tagesschauen und Krimis, in Romanen und Todesannoncen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dietrich Steinkopff Verlag, GmbH & Co. KG, Darmstadt 1989

Authors and Affiliations

  • Alfred J. Gahlmann
    • 1
  1. 1.DarmstadtDeutschland

Personalised recommendations