Advertisement

Die Klinik des Herzstoffwechsels

  • Heinrich Schumann
Chapter
  • 17 Downloads
Part of the Kreislauf-Bücherei book series (KARDIOLOGIE, volume 10)

Zusammenfassung

Jede Herzschwäche hat letzten Endes ihre Ursache in einem Mißverhältnis zwischen der geforderten mechanischen Leistung und der chemischen Energiebildung während der Erholung. Soweit die Ursache einer solchen energetischen Insuffizienz, wie etwa der Klappenfehler, die Blutdruckerhöhung oder die Infarzierung großer Teile des Herzmuskels nicht beseitigt werden kann — und das ist ja bei den meisten Kranken der Fall —, hat der Arzt die Aufgabe, das Ausmaß der energetischen Anforderungen in Einklang zu bringen mit der möglichen Größe der chemischen Erholungsvorgänge.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1950

Authors and Affiliations

  • Heinrich Schumann

There are no affiliations available

Personalised recommendations