Advertisement

Der Chirurg und seine juristischen Probleme

  • Wolfgang Müller-Osten

Zusammenfassung

Mehr als jeder andere ärztliche Berufszweig ist der Chirurg in seiner Berufsausübung täglich mit Rechtsfragen konfrontiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    W. Müller-Osten : Chirurg und Recht. Mitteilungen des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen. Der Chirurg 2 (1962).Google Scholar
  2. 1.
    Vgl. E. Fromm : Vortrag vor der Generalversammlung des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen. April 1967.Google Scholar
  3. 1.
    W. Weissauer: Zur rechtlichen Verantwortung des Chirurgen. Vortrag, gehalten auf der Mitgliederversammlung des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen am 16. April 1969.Google Scholar
  4. 2.
    BGH in NDR 59,503: zit. nach W. Weissauer, a.a.O.Google Scholar
  5. 3.
    W. Müller-Osten : Chirurg und Haftpflicht. Langenbecks Arch. klin. Chir. 298, 903 (1961).Google Scholar
  6. 1.
    W. Weissauer, a.a.O.Google Scholar
  7. 1.
    W. Weissauer, a.a.O.Google Scholar
  8. 1.
    Zit. nach W. Weissauer, a.a.O.Google Scholar
  9. 1.
    Vgl. auch Seite 232.Google Scholar
  10. 2.
    W. Müller-Osten: Chirurg und Haftpflicht. Langenbecks Arch. klin. Chir. 298, 903 (1961).Google Scholar
  11. 3.
    W. Müller-Osten : Haftpflicht-Körperschäden. Hamburg 1964.Google Scholar
  12. 1.
    W. Müller-Osten : Ein Bekenntnis zur Gemeinschaft aller Ärzte. Informationen des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen 6 (1969).Google Scholar
  13. 2.
    R. Nissen : Die chirurgische Operation. Dtsch. med. Wschr. 16 (1960).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Müller-Osten
    • 1
  1. 1.Hamburg 13Deutschland

Personalised recommendations