Funktionelle Systeme

  • Rudolf Nieuwenhuys
  • Jan Voogd
  • Christiaan van Huijzen

Zusammenfassung

Der Truncus cerebri oder Hirnstamm beherbergt die Ursprungs- und Terminationskerne von 10 (III-XII) der insgesamt 12 Hirnnerven (Abb. 126). Auf den ersten Blick scheint der Anordnung der Hirnnervenkerne keinbestimmtes Prinzip zugrunde zu liegen; die klassischen Untersuchungen von Gaskell [386, 387], Herrick [513] und vielen anderen Autoren (Zusammenfassung bei Nieuwenhuys [995]) haben jedoch ergeben, daß die Kerngebiete oder Kernreihen Teile funktioneller Zonen darstellen, von denen jede ganz spezifisch einer der Faserkategorien zugeordnet ist, aus denen die einzelnen Hirnnerven aufgebaut sind. Bevor nun die reihenförmige Anordnung der Kerngebiete nôher beschrieben wird, bedürfen die Faserkategorien oder Faserkomponenten der peripheren Leitungsabschnitte einer nôheren Erklôrung.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Rudolf Nieuwenhuys
    • 1
  • Jan Voogd
    • 2
  • Christiaan van Huijzen
    • 1
  1. 1.Abteilung Anatomie, Medizinische FakultätUniversität NijmegenNiederlande
  2. 2.Abteilung AnatomieErasmus-Universität RotterdamNiederlande

Personalised recommendations