Advertisement

Arbeitsweise und Werkzeuge des Vorzeichners

  • Arno Dorl
  • H. Haake
  • E. Lorenz
Part of the Werkstattbücher book series (WERKSTATTBÜCHER, volume 38)

Zusammenfassung

1. Zweck des Vorzeichnens. Die Grundlage zu jedem fertigen Werkstück in Kessel- und Apparatebauwerkstätten Hefert der Vorzeichner. Fast alle Einzelteile von Kesseln, Behältern und Apparaten müssen seinen Arbeitsplatz durchlaufen. Nach seinen Angaben werden sie dann durch Schneiden, Brennschneiden, Lochen, Bohren, Hobeln, Abschärfen, Walzen usw. bearbeitet und zusammengebaut.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Jaschke, Johann: Die Blechabwicklungen, 18. Aufl. Berlin/Göttingen/Heidelberg: Springer 1955. Preis DM4,80.Google Scholar
  2. Schmidbauer, Hans: Abwickelbare Flächen, eine Konstruktionslehre für Praktiker. Berlin/Göttingen/Heidelberg: Springer 1955. Preis DM 6, 60.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1957

Authors and Affiliations

  • Arno Dorl
  • H. Haake
    • 1
  • E. Lorenz
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations