Advertisement

Verschiedenes

  • Ernst Klosse
Chapter
  • 49 Downloads
Part of the Werkstattbücher book series (WERKSTATTBÜCHER, volume 43)

Zusammenfassung

Die verschiedenen Prüfverfahren können nach verschiedenen Gesichtspunkten eingeteilt werden, zunächst in persönliche und sachliche Prüfungen, dann z. B. in Fehlersuch- und Fehlerdeutverfahren, in Verfahren mit Zerstörung der Verbindung und in solche ohne Zerstörung der Naht, schließlich in Labor- und Werkstattversuche.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    Ätzmittel für Makrountersuchung: a) 10 g festes Kupferammoniumchlorid werden in 120 cm3 destilliertem Wasser aufgelöst. Atzdauer 1 ... 3 min. Der entstehende Kupferniederschlag ist unter fließendem Wasser abzuwaschen. b) Nach Adler-Matting (Rezept : Es werden 3 g krist. Kupferammoniumchlorid in 25 cm3 destilliertem Wasser aufgelöst, dann sind 50 cm3 Salzsäure mit dem spez. Gewicht 1,19 und 15 g krist. Eisenchlorid zuzusetzen). Siehe auch Werkstattbuch Heft 119 : Kauczor, Metallographische Arbeitsverfahren.Google Scholar
  2. 1.
    Auskünfte erteilen auch die Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalten sowie die Kursstätten des DVS.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1964

Authors and Affiliations

  • Ernst Klosse
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations