Advertisement

Werkstoffe

  • Ernst Klosse
Part of the Werkstattbücher book series (WERKSTATTBÜCHER, volume 43)

Zusammenfassung

Über Benennungen und Kennzeichen, Herstellung und Eigenschaften, Gewährleistungsumfang und Behandlungszustand der Eisenwerkstoffe findet man nähere Angaben im Normblatt DIN 17006, zumal für Werkstoffbestellungen, Angaben in Zeichnungen und Stücklisten sowie in Bearbeitungsanleitungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. Eine vollständige Wiedergabe von DIN 17 006 ist hier aus Platzgründen nicht möglich. Die DIN-Normblätter sind erhältlich beim Beuth-Vertrieb, Berlin 15, Uhlandstr. 175, und Köln, Friesenplatz 16.Google Scholar
  2. 1.
    Vgl. Werkstattbuch Heft 121: Kauczor, Metall unter dem Mikroskop. Einführung in die metallographische Gefügelehre 2. Aufl. 1964.Google Scholar
  3. 2.
    Nähere Angaben über den „Einfluß der Legierungselemente im Stahl“ findet man im Werkstattbuch Heft 50 : Heinrich, Die Werkzeugstähle, 2. Aufl. 1964.Google Scholar
  4. 1.
    Siehe Werkstattbuch Heft 7: Malmberg, Glühen, Härten und Vergüten des Stahles, 7. Aufl. 1961.Google Scholar
  5. 2.
    Siehe auch Werkstattbuch Heft 64: Kauczor, Angewandte Metallographie, 4. Aufl. 1962.Google Scholar
  6. 2.
    Siehe „Katalog zur Wahl der Stahlgütegruppen für geschweißte Stahlbauten“. Fachbuchreihe Schweißtechnik Bd. 26. Düsseldorf : Deutscher Verlag für Schweißtechnik 1962.Google Scholar
  7. 1.
    stabilisieren = beständig machen. Siehe Werkstattbuch Heft 50 : Heinrich, Die Werk — zeugstähle, 2. Aufl. 1964, S. 6 u. 10.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1964

Authors and Affiliations

  • Ernst Klosse
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations