Die Klinik der Brustwandableitungen

  • Hans Schaefer

Zusammenfassung

Zu diesem letzten Abschnitt unseres Buches hat der Verfasser leider besonders wenig Eigenes zu sagen: er ist auf Material und Erfahrungen fremder Beobachter angewiesen und bittet um Verständnis dafür, daß er sich kurz faßt und Abbildungen vorwiegend entlehnt. Die Darlegungen können um so leichter kurz gehalten werden, als Literatur1über dies Gebiet reichlich existiert, während doch unsere Kenntnis von den exakten Grundlagen bislang sehr spärlich war. Unser Augenmerk soll also in erster Linie darauf gerichtet sein, vorzutragen, wo die bisherige Diagnostik auf Grund neuer theoretischer Einsichten eine klare Bestätigung erfährt oder umgearbeitet und korrigiert werden muß.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. 1.
    Burger: Cardiologia 3, 56 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  2. Burger u. Wuhrmann: Cardiologia 3, 139 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  3. Duchosal u. Sulzer: La Vectocardiographie. Basel 1949.Google Scholar
  4. Freundlich u. Lepeschkin: Cardiologia 3, 269 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  5. Goldberger: Unipolar lead electrocardiography. Philadelphia 1948.Google Scholar
  6. Grosse: Arch. Kreislaufforschg 3, 245 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  7. Groedel: Das Elektrokardiogramm. Dresden u. Leipzig 1934 (hervorragender Atlasteil!).Google Scholar
  8. Groedel u. Borchardt: Direct electrocardiography of the human heart. New York 1948.Google Scholar
  9. Holzmann: Arch. Kreislaufforschg 1, 2 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  10. Katz: Electrocardiography. Philadelphia 1946.Google Scholar
  11. Kienle: Arch. Kreislaufforschg 2, 224 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  12. Wilson u. Mitarb.: Amer. Heart J. 27, 19 (1944).CrossRefGoogle Scholar
  13. Shanno: Amer. Heart J. 19, 713 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  14. Groedel: Cardiologia 4, 1 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  15. Jouve u. Buisson: La vectocardiographie en clinique. Paris 1950.Google Scholar
  16. 1.
    Wilson, Barker, Macleod u. Klostermeyer: Proc. Soc. exper. Biol. a. Med. 29, 1006 (1932).Google Scholar
  17. 3.
    Kossmann, de la Chapelle: Amer. Heart J. 15, 700 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  18. 4.
    Mortensen: Arch. Kreislaufforschg 10, 28 (1942).CrossRefGoogle Scholar
  19. 1.
    Gosse: Arch. Kreislaufforschg 3, 245 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  20. 2.
    Nyboer: Amer. Heart J. 22, 469 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  21. 1.
    Feil, W., E. H. Cushing, J. T. Hardesty: Amer. Heart J. 15, 721 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  22. 1.
    Erk u. Schaefer: Pflügers Arch. 248, 515 (1944).CrossRefGoogle Scholar
  23. 1.
    Bellet, S., u. A. Kershbaum: Amer. Heart J. 22, 195 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  24. 1.
    Leach, C. E., W. C. Reed u. P. D. White: Amer. Heart J. 21, 551 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  25. 2.
    Groedel u. Reichert: Cardiologia 5, 4 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  26. 2.
    Holzmann: Z. klin. Med. 128, 731 (1935).Google Scholar
  27. 3.
    Korth u. Wirkus: Dtsch. Arch. klin. Med. 190, 498 (1943).Google Scholar
  28. 2.
    Barnes u. Burchell: Amer. Heart J. 23, 247 (1942).CrossRefGoogle Scholar
  29. 3.
    Hierzu Nordenfelt: Acta med. scand. (Stockh.) 110, 322 (1942).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. in Berlin, Göttingen and Heidelberg 1951

Authors and Affiliations

  • Hans Schaefer
    • 1
    • 2
  1. 1.Physiologischen InstitutsUniversität HeidelbergDeutschland
  2. 2.W.G. Kerckhoff-Instituts für HerzforschungMax-Planck-GesellschaftBad NauheimDeutschland

Personalised recommendations