Advertisement

Synopsis

  • Christoph Mundt
Chapter
  • 9 Downloads
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie book series (PSYCHIATRIE, volume 38)

Zusammenfassung

Den objektivierenden Befunden sei der klinische Gesamteindruck des residualen Apathiesyndroms der Schizophrenen vorangestellt, der sich nach oft wiederholten Begegnungen und Gesprächen mit allen Patienten gebildet hat. Die Berechtigung zu einer solchen „naiven“ Betrachtung möge in dem explorativen Teil der Studie gesehen werden, der das Ziel verfolgte, eine Vorstellung vom inneren Aufbau, von der psychopathologischen Schichtung des schizophrenen Apathiesyndroms zu gewinnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • Christoph Mundt
    • 1
  1. 1.Abt. Allgemeine Psychiatrie mit PoliklinikPsychiatrische Klinik der Universität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations