Advertisement

Cornea pp 755-755 | Cite as

Statut betreffend die Zuerkennung und Verleihung der „Graefe-Medaille“

  • W. Jaeger
Conference paper
Part of the Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft book series (OPHTHALMOLOG, volume 71)

Zusammenfassung

1. Die Graefe-Medaille soll alle 10 Jahre demjenigen zuerkannt werden, der sich unter den Zeitgenossen — ohne Unterschied der Nationalität — die größten Verdienste um die Förderung der Ophthalmologie erworben hat. Niemals soll die Medaille zweimal derselben Person verliehen werden.

Copyright information

© J. F. Bergmann-Verlag, München 1972

Authors and Affiliations

  • W. Jaeger
    • 1
  1. 1.HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations