Advertisement

Zur Rolle der Arzt-Patient-Beziehung bei der Verordnung von Arzneimitteln

  • K. Köhle
  • E. Gaus

Zusammenfassung

Die dualistische Entwicklung der modernen Medizin hat zu zwei weitgehend unvermittelt nebeneinander bestehenden Systemen der Heilkunde geführt: einer Heilkunde für den Körper und einer Heilkunde für die Seele. Von Uexküll (1981) macht auf das sich aus dieser Entwicklung ergebende Defizit in der Krankenversorgung aufmerksam:

Es bestehe „eine Medizin für Körper ohne Seelen mit hochspezialisierten Organdisziplinen und dazugehörigen Spezialkliniken auf der einen Seite und eine Medizin für Seelen ohne Körper, ebenfalls mit Spezialdisziplinen und dazugehörigen Neurosekrankenhäusern auf der anderen“. In diesem Versorgungssystem seien „nur zwei seltene Extremvarianten von Kranken wirklich gut versorgt: körperlich Kranke ohne seelische Probleme und psychisch Kranke ohne somatische Beschwerden. Patienten, die in beiden Bereichen Probleme haben — und sie bilden das Gros unserer Kranken-, sind in diesem System zwangsläufig unzureichend versorgt: entweder wird ein Teil ihrer Problematik übersehen oder — was noch verhängnisvoller sein kann — falsch gedeutet“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Balint M.; HuntJ.; JoyceD.; MarinkerM.; WoodcockJ.: Treatment or Diagnosis. A Study of Repeat Prescriptions in General Practice. London, 1970.Google Scholar
  2. Howie J. G. R.; Bigg A. R.: Family trends in psychotropic and antibiotic prescribing in general practice. Brit. med. J. 836–838, 1980.Google Scholar
  3. Korsch B. M.; NegreteV.: Doctor-patient-communication. Pediatrics 42, 855, 1968.PubMedGoogle Scholar
  4. Pavlou M.; KartingsM.; DavisF. A.: Discussion groups for medical patients. A vehicle for improving coping. Psychother. Psychosom. 30, 105–115, 1978.PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. Pelser H. E.; GroenJ. J.: Experiences in group discussions with diabetic patients. Psychoter. Psychosom. 32, 257–269, 1979.CrossRefGoogle Scholar
  6. Uexküll Th. v.: Integrierte Psychosomatische Medizin Modelle in Klinik und Praxis. Stuttgart, 1981.Google Scholar
  7. Weizsäcker V. v.: Über medizinische Anthropologie (1927) in: Arzt und Kranker I. Stuttgart, 1949.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1983

Authors and Affiliations

  • K. Köhle
  • E. Gaus

There are no affiliations available

Personalised recommendations