Advertisement

Das Maximumprinzip und die Transversalitätsbedingung

  • H. Bauer
  • K. Neumann
Part of the Lecture Notes in Operations Research and Mathematical Systems book series (LNE, volume 17)

Zusammenfassung

Zunächst geben wir die für Kapitel III zugrundegelegte Problemstellung mit den zugehörigen Voraussetzungen an, da beides gegenüber § 2 abgeändert wird. Einige der Voraussetzungen müssen im Vergleich zu Abschnitt 2.2 schärfer gefaßt werden, damit das Maximumprinzip überhaupt gilt. Außerdem werden wir uns im folgenden nicht bemühen, möglichst alle Fälle zu erfassen, für die sich das Maximumprinzip formulieren läßt. Die Voraussetzungen sollen vielmehr so gewählt werden, daß man bei der praktischen Anwendung nicht auf zu große Schwierigkeiten stößt. Aus diesem Grunde nehmen wir insbesondere an, daß keine Beschränkungen der Form (2.6) für die Zustandsvariablen vorliegen, d.h., wir betrachten nur das Kontrollproblem (P̃)1)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • H. Bauer
    • 1
  • K. Neumann
    • 2
  1. 1.IABGOttobrunnDeutschland
  2. 2.RechenzentrumUniversität KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations