Advertisement

Zusammenfassung

In einer Schlußbemerkung nach Binswangers Referat über die Daseinsanalyse, die anschließenden Vorträge und Diskussionen auf der Südwestdeutschen Psychiaterversammlung 1950 in Badenweiler gab ich der Auffassung Ausdruck, die Begriffssprache, mit der wir im allgemeinen unsere psychopathologischen Befunde festhalten, sei nicht die Sprache unserer Zeit. Anscheinend seien wir dabei, manches in neuer Art zu sehen und in einer neuen, eben in der Sprache unserer Zeit zu beschreiben. Eine wesentliche Bedeutung des daseinsanalytischen Ansatzes scheine darin gelegen, daß ein solches neues Betrachten und Sprechen versucht wird. Tragfähigkeit und Reichweite dieses Ansatzes müßten sich erweisen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. 4.
    Zutt: „Außersichsein“ und „auf sich selbst Zurückblicken“ als Ausnahmezustand. Nervenarzt 24, 24 (1953) und diese Sammlung S. 342.PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1963

Authors and Affiliations

  • Jürg Zutt
    • 1
  1. 1.Johann-Wolfgang Goethe UniversitätFrankfurt A. M.Deutschland

Personalised recommendations