Klinik und Therapie einheimischer Pilzkrankheiten (Candidiasis, Mucormykose, Aspergillose)

  • T. Wegmann
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 77)

Zusammenfassung

Die generalisierten Mykosen stellen ein schweres Krankheitsbild dar und entgehen oft der klinischen Diagnostik. Solche Pilzkomplikationen treten meist erst kurz vor dem Tode auf. Aus klinischer Sicht bietet sich immer ein ähnliches Bild: Ein hinfälliger Patient mit einem schweren Grundmorbus (Leukose, Neoplasie, Kollagenerkrankung) wird mit Antibiotica, Corticosteroiden, Tumorhemmstoffen oder Immunosuppressiva behandelt. Infolge Verminderung der leukocytären (Knochenmarkdepression durch Cytostatika) und immunologischen Abwehrkraft (Corticosteroide, Cytostatika, Immunosuppressiva) tritt eine iatrogene Zweiterkrankung in Form einer generalisierten Mykose auf. Die therapeutischen Bemühungen bleiben dann meist erfolglos.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Davies, R. R., Reeves, D. S.: 5-Fluorocytosine and urinary candidiasis. Brit. med. J. 5749, 577 (1971).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Friedmann, G.: Die Candida-Oesophagitis. Dtsch. med. Wschr. 93, 1141 (1968).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Gemeinhardt, H.: Die Oesophagusmykose als lokalisierte Pilzerkrankung. Mykosen 12, 645 (1969).PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Gonzalez-Mendoza, A.: Sekundäre Mykosen bei 1000 Autopsien. Sabouraudia 5, 341 (1967).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Israel, H. L., Ostrow, A.: Sarkoidose und Aspergillom. Amer. I. Med. 47, 243 (1969).CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Marget, W., Adam, D.: Erste Erfahrungen mit dem Breitbandantimykotikum BAY b 5097.Google Scholar
  7. 7.
    Oberste-Lehn, H., Baggensen, I., Plempel, M.: Erste klinische Erfahrungen bei. Systemmykosen mit einem neuen oralen Antimykotikum. Dtsch. med. Wschr. 94, 1365 (1969).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Plempel, E., Bartmann, K., Büchel, K. H., Regel E.: Experimentelle Befunde über ein neues oral wirksames Antimykotikum mit breitem Wirkungsspektrum Dtsch. med.Wschr. 94, 1356 (1969).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Preisler, H. D., Hasenclever, H. F., Levitan, A. A. Henderson, E. S. Serologic diagnosis of disseminated candidiasis in patients with acute leukemia. Ann. intern. Med. 70, 19 (1969).PubMedGoogle Scholar
  10. 10.
    Seeliger, H. P.: Immunologische Diagnostik der Mykosen. Dtsch. med. Wsehr. 93, 542 (1968).CrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Siebenmann, R., Wegmann T., Generalisierte Mucormykose. Schweiz. med. Wschr. 98, 537 (1968).PubMedGoogle Scholar
  12. 12.
    Scholer, H J.: Chemotherapie von Mykosen der inneren Organe. Schweiz. med. Wschr. 98, 602 (1968).PubMedGoogle Scholar
  13. 13.
    Scholer, H. J.: Antimykotikum 5-Pluorocytosin. Mykosen 13, 179 (1970).PubMedGoogle Scholar
  14. 14.
    Scholer, H. J.: Mykologische Diagnose von Pilzkrankheiten der Lunge. Vortrag anläßlich des medizinisch-chirurgischen Thoraxkolloquiums in Zürich. 17. Dezember 1970.Google Scholar
  15. 15.
    Schwacke, H.: Behandlung einer Candida-Pneumonie mit nachgewiesenem Pleurabefall mit einem oralen Antimykotikum. Dtsch. med. Wschr.Google Scholar
  16. 16.
    Stammler, A.: Pilzkrankheiten des Nervensystems. In: Klinik und Therapie der Pilzkrankheiten. Stuttgart: Thieme 1961.Google Scholar
  17. 17.
    Vanbreuseghem, R.: Mykologische post mortem Befunde bei 100 Krebspatienten. Mykosen 13, 337 (1970).PubMedGoogle Scholar
  18. 18.
    Wegmann, T.: Pilzerkrankungen der inneren Organe als Folge von Behandlung mit Antibiotika unter besonderer Berücksichtigung des Respirationstraktes. Antibiot. et Chemother. (Basel) 1, 235 (1954).Google Scholar
  19. 19.
    Wegmann, T., Zollinger, H.: Akute Lungenaspergillose. Beitrag zur Differentialdiagnose miliarer Lungenveränderungen. Dtsch. med. Wschr. 89, 334 (1964).Google Scholar
  20. 20.
    Wegmann, T.: Diagnostik und Therapie der Mykosen innerer Organe. Infektionskrankheiten, Bd. III, (Gsell, O., Mohr, W., Hrsg.). Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1969.Google Scholar
  21. 21.
    Wegmann, T.: Der Einfluß immunsuppressiver Maßnahmen auf die antimykotische Chemotherapie in Experiment und Klinik. Mykosen 13, 171 (1970).PubMedGoogle Scholar
  22. 22.
    Wegmann, T.: Zur Diagnose und Therapie von Pilzkrankheiten. Pädiatrische Fortbildungskurse für die Praxis. Infektionskrankheiten, Bd. 2, S. 109. Basel: Karger 1971.Google Scholar
  23. 23.
    Wegmann, T., Rohner, B., Müller, H. L.: Die Candidaserologie bei progredienten malignen Tumoren und Lungeninfekten. Schweiz. med. Wschr. (1971) (im Druck).Google Scholar
  24. 24.
    Young, R. C.: Lobäre Pneumonie durch Aspergillen. J. Amer. med. Ass. 208, 1156 (1969).CrossRefGoogle Scholar
  25. 25.
    Young, R. C., Bennet, J. E., Vogel, Ch. L., Carbone, P. P., De Vita, V. T.: Aspergillose (98 Fälle). Medicine (Baltimore) 49, 147 (1970).Google Scholar

Copyright information

© J. F. Bergmann, München 1971

Authors and Affiliations

  • T. Wegmann
    • 1
  1. 1.Med. KlinikKantonspital St. GallenSchweiz

Personalised recommendations