Advertisement

Diabetesbehandlung mit lang- und kurzwirkenden Insulinen und Ermittlung von Insulinwirkprofllen mit Hilfe der künstlichen β-Zelle (Biostator)

  • P. Bottermann
  • T. Zilker
  • U. Schweigart
  • K. Giebeler
  • P. Hügler
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 85)

Zusammenfassung

Bei Behandlung von diabetischen Patienten mit Hilfe des künstlichen Pankreas wird von dem Gerät entsprechend der aktuellen Blutzuckerhohe Insulin infundiert. Auf Nahrungszufuhr kommt es zu einem Blutzuckeranstieg, der vom Gerät durch Insulininfusion abgefangen wird.Die Insulininfusionsprofile des künstlichen Pankreas lassen sich in zwei Komponenten aufgliedern: eine kontinuierliche basale Insulininfusion, die während der Nüchternphasen einen Blutzuckeranstieg durch endogene Glukoseproduktion (Glykogenolyse und Glukoneogenese) verhindert und eine intermittierende, phasenhafte Insulininfusion, die reaktiv auf exogene Kohlenhydratzufuhr (Kohlenhydrate der Nahrung) erfolgt, wobei die Höhe der Insulinausschüttung vom Ausmaß der N ahrungszufuhr abhängig ist [1, 2].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Clemens, A. H., Chang, P. H., Meyers, R. W.: The development of biostator, a glucose controlled insulin infusion system (GCIIS). In: Blood glucose monitoring, hormone and metabolic research, Suppl. Ser. Nr. 7. Kruse-Jarres, J. D., Molnar, G. D. (eds.), p. 23. Stuttgart: Thieme 1977.Google Scholar
  2. 2.
    Pfeiffer, E. F., Kerner, W., Herfarth, Ch., Clemens, A. H.: Das künstliche endokrine Pankreas in Experiment und Klinik. Dtsch. Ärztebl. 25, 547 (1978).Google Scholar
  3. 3.
    Tschobroutsky, G.: How to archieve better diabetic control? Studius with insulin three times a day. 8th Congr. IDF, p. 667. Amsterdam: Excerpta Medica 1974.Google Scholar

Copyright information

© J. F. Bergmann Verlag, München 1979

Authors and Affiliations

  • P. Bottermann
    • 1
  • T. Zilker
    • 1
  • U. Schweigart
    • 1
  • K. Giebeler
    • 1
  • P. Hügler
    • 1
  1. 1.II. Med. Klinik und Poliklinik der TU MünchenDeutschland

Personalised recommendations