84. Kongreß pp 1151-1154 | Cite as

Langzeituntersuchungen an Adipösen nach stationarer und ambulanter Therapie mit kohlenhydratreduzierter Diät

  • U. Rabast
  • E. Vogelhuber
  • K. H. Vornberger
  • M. Ehl
  • H. Kasper
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 84)

Zusammenfassung

Ziel bei jeder Adipositabehandlung ist es, einen dauerhaften Gewichtsverlust beim Behandelten zu erreichen [1]. Während die Reduktion des Körpergewichtes in der Initialphase meist mühelos und unabhängig von der gewählten Behandlungsmethode gelingt, sind Dauererfolge nur bei einem Teil der Adipösen zu erzielen. Kurzfristige Therapieerfolge sind jedoch im Hinblick auf die erstrebte Verlängerung der Lebenserwartung und die Beseitigung assoziierter Risikofaktoren bzw. Sekundärerkrankungen ohne Relevanz. Die zunehmende Zahl der in der Literatur mitgeteilten Langzeitergebnisse wird verständlich [2–6, 8–16, 18–22]. — In den vorliegenden Untersuchungen soil über Nachbeobachtungen nach einer stationär durchgeführten Formuladiät-Therapie und anschließender Beratung mit kohlenhydratreduzierter, relativ fettreicher Mischkost kurz berichtet werden [17].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bray, G.: Recent Adv. Obesity Res. 2 (in press).Google Scholar
  2. 2.
    Duncan, G. G., Duncan, T. G., Schless, G. L., Cristofori, F. C: Ann. N.Y. Acad. Sci. 131, 632 (1965).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Feinstein, A. R., Dole, V. P., Schwartz, I. L.: Ann. intern. Med. 48, 330 (1958).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Göschke, H., Hausser, R., Lauffenburger, Th., Maier, I., Ott, S., Vogel, M.: Schweiz. med. Wschr. 106, 713 (1976).PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Hermann, L. S., Iversen, M.: Lancet 1968 II, 217.CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Hunscher, M. A.: Metabolism 15, 383 (1966).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Kasper, H., Zang, E.: München: Urban u. Schwar-zenberg 1975.Google Scholar
  8. 8.
    Knick, B., Knick, J., Edenhofer, S., Gruner, H. J., Kasper, H.: Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 82, 1433 (1976).PubMedGoogle Scholar
  9. 9.
    Laube, H., Köhle, K., Ditschuneit, H., Pfeiffer, E. F.: Dtsch. med. Wschr. 97, 830 (1972).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Liebermeister, H., Jahnke, K., Voss, H. J., Engelhardt, A., Probst, G.: Dtsch. med. Wschr. 93, 2149 (1968).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Lindner, H., Müller, R., Rahn, U., Ritz, J. P., Tillmann: Med. Klin. 65, 1014 (1970).Google Scholar
  12. 12.
    Lindner, P. G., Blackburn, G. L.: Obesity/Bariatric Med. 5, 6 (1976).Google Scholar
  13. 13.
    McCann, M., Trulson, M.: J. Amer. diet. Ass. 31, 1108 (1955).PubMedGoogle Scholar
  14. 14.
    MacCuish, A. C, Munro, J. F., Duncan, L. P. J.: Brit. med. J. 1968 I, 91.CrossRefGoogle Scholar
  15. 15.
    Maaqøe, H., Mogensen, E. F.: Dan. med. Bull. 17, 206 (1970).Google Scholar
  16. 16.
    Munro, F. J., Duncan, L. J. P.: Practitioner 208, 493 (1972).PubMedGoogle Scholar
  17. 17.
    Rabast, U., Kasper, H., Schonborn, J.: Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 82, 1372 (1976).PubMedGoogle Scholar
  18. 18.
    Spielberg, C, Wuller, M., Pino, D., Schlecht, G., Buchwalsky, R.: Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 82, 1427 (1976).PubMedGoogle Scholar
  19. 19.
    Stunkard, A., McLaren-Hume, M.: Arch, intern. Med. 103, 79 (1959).CrossRefGoogle Scholar
  20. 20.
    Wechsler, J., Jaeger, H., Neef, P., Teichert, C, Ditschuneit, H.: Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 82, 1422 (1976).PubMedGoogle Scholar
  21. 21.
    Wilms, B., Ederleh, K., Geisler, M.: Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 82, 1425 (1976).Google Scholar
  22. 22.
    Wiedey, K.: Münch, med. Wschr. 118, 1035 (1976).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • U. Rabast
    • 1
  • E. Vogelhuber
    • 1
  • K. H. Vornberger
    • 1
  • M. Ehl
    • 1
  • H. Kasper
    • 1
  1. 1.Med. Klinik der Univ. WürzburgDeutschland

Personalised recommendations