Advertisement

84. Kongreß pp 1142-1145 | Cite as

Untersuchung zur Zusammensetzung und zum Abbau von Chylomikronen bei der Hyperlipoproteinämie Typ V

  • J. A. Haberbosch
  • J. Pohl
  • H. Greten
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 84)

Zusammenfassung

Der Metabolismus triglyceridreicher Lipoproteine wird intravasal durch die Post-Heparin lipolytischen Aktivitäten gesteuert. Dieses Enzymsystem wird im wesentlichen gebildet von der Lipoproteinlipase (LPL) aus Muskel- und Fettgewebe sowie der hepatischen Triglyceridlipase (H-TGL) [1], die durch Heparin von ihren Rezeptoren am Kapillarendothel freigesetzt werden [2], Während die Bedeutung der LPL für den Stoffwechsel der Chylomikronen und very low density Lipoproteine hinreichend bekannt ist [3], konnte erst kürzlich gezeigt werden, daß zumindest in vitro auch die H-TGL diese Partikeln zu hydrolisieren vermag [4]. Dieses Enzym wird nach Heparininjektion früher und in größeren Mengen als die LPL freigesetzt [5]. Allerdings wird der größte Teil der exogen zugeführten Triglyceride extrahepatisch als Chylomikronen metabolisiert, nur etwa 20% der Triglyceride wird in Form von „Remnants“ von der Leber inkorporiert [6]. Auch wurden bei Patienten mit Hyperchylomikronämie größtenteils niedrige LPL-Spiegel gefunden, während die H-TGL meist im Normbereich war [7,8]. Andererseits werden bei zahlreichen Patienten mit Hyperlipoproteinämie Typ V auch normale LPL-Aktivitäten gemessen, was der Ausdruck der Heterogenität dieses Krankheitsbildes sein dürfte. Ungeklärt ist neben der Rolle der H-TGL im Metabolismus der Lipoproteine, inwieweit die im Post-Heparin Plasma gemessenen erniedrigten Enzymaktivitäten Ursache oder Folge der Hyperchylomikronämien sind. Ziel der vorliegenden Arbeit war es daher, Chylomikronen von Normalprobanden sowie Patienten mit Typ I und Typ V Hyperlipoproteinämie sowohl hinsichtlich ihrer chemischen Zusammensetzung als auch ihrer kinetischen Kriterien gegenüber den Post-Heparin lipolytischen Aktivitäten in vitro zu vergleichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Ehnholm, C, Shaw, W., Greten, H., Lengfelder, W., Brown, W. V.: Separation and characterization of two triglyceride lipase activities from human post-heparin plasma. In: Atherosclerosis III, (eds. G. Schettler, A. Weizel), pp. 557–561. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1974.CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Augustin, J., Middelhoff, G., Brown, W. V.: Metabolismus der Lipoproteine. In: Handbuch der Inneren Medizin, Bd. VII/4, Fettstoff-wechsel (Hrsg. G. Schettler, H. Greten, G. Schlierf, D. Seidel), S. 219–264. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1976.Google Scholar
  3. 3.
    Havel, R. H., Gordon, R. S.: Idiopathic hyperlipemia: Metabolic studies in an affected family. J. clin. Invest. 39, 1777–1790 (1960).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Augustin J., Geursen, R., Klose, G., Greten, H.: Degradation of chylomicrons with purified human plasma hepatic triglyceride lipase and lipoprotein lipase. Tenth Annual Meeting, European Society for Clinical Investigation (Abstr.) 131, 17 (1976).Google Scholar
  5. 5.
    Brown, W. V., Baginsky, M. L., Boberg, J., Augustin, J.: Lipases and lipoproteins. In: Lipoprotein Metabolism (ed. H. Greten), pp. 2–6. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1975.Google Scholar
  6. 6.
    Redgrave, T. G.: Formation of cholesteryl ester-rich particulate lipid during metabolism of chylomicrons. J. clin. Invest. 49, 465–471 (1970).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Greten, H., DeGrella, R., Klose, G., Rascher, W. L., De Gennes, J. L., Gjone, E.: Measurement of two plasma triglyceride lipases by an immunochemical method: Studies in patients with hypertriglyceridemia. J. Lipid Res. 17, 203–210 (1976).PubMedGoogle Scholar
  8. 8.
    Boberg, J., Augustin, J., Baginsky, M. L., Tejada, P., Brown, W. V.: Quantitative determination of hepatic and lipoprotein lipase activities from human post-heparin plasma. J. Lipid Res. 18, 544–547 (1977).PubMedGoogle Scholar
  9. 9.
    Augustin, J., Freeze, H., Tejada, P., Brown, W. V.: A comparison of molecular properties of hepatic triglyceride lipase and lipoprotein lipase from human post-heparin plasma. J. biol. Chem. 253, 2912–2920 (1978).PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • J. A. Haberbosch
    • 1
  • J. Pohl
    • 1
  • H. Greten
    • 1
  1. 1.Klin. Inst. für HerzinfarktforschungUniv.-Klinik HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations