Änderung der Myokardfunktion und des Calcium-Stoffwechsels unter den Bedingungen einer urämischen Stoffwechsellage

  • H. Zebe
  • H. C. Mehmel
  • B. Rauch
  • E. Ritz
  • W. Kübler
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 83)

Zusammenfassung

Aufgrund klinischer Beobachtungen postulierten Bailey et al. [1] 1967 erstmals die Existenz einer eigenständigen urämischen Kardiomyopathie, die durch ausreichende Dialyse therapiert werden konnte und deren Entstehung nicht durch Überwässerung, arterielle Hypertonie, metabolische Azidose oder Vitamin B1-Mangel erklärt werden konnte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bailey, G. L., Hampers, C. L., Mevrill, J. P.: Reversible cardiomyopathy in uremia. Trans. Amer. Soc. artif. inter. Org. 13, 263 (1967).Google Scholar
  2. 2.
    Conn, P. F., Liedtke, A. J., Serur, J., Sonnenblick, E. H., Urschel, C. E.: Maximal rate of pressure fall (peak negative dp/dt) during ventricular relaxation. Cardiovasc. Res. 6, 263 (1972).CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Katz, A. M., Kirchberger, M. A., Tada, M., Repke, D. I.: The mechanism of action of cyclic adenosine 3’5’monophosphate on intracellular Ca++ movements. In: Das chronisch kranke Herz (Hrsg. H. Roskamm, H. Reindell), S. 137. Stuttgart-New York: Schattauer 1973.Google Scholar
  4. 4.
    Vlachoyannis, J., Lemmer, B., Meyer, G., Hartenstein-Pettla, T., Schroeppe, W.: Auswirkungen der akuten Urämie auf den cAMP-Gehaltin Herz, Leber und Plasma. Dtsch. med. Wschr. 101, 1649 (1976).PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Zebe, H., Goy, W., Ritz, E.: Veränderungen des Myokardstoffwechsels im Herzen uramischer Tiere. Z. Kardiol., Suppl. 2, 38 (1975).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • H. Zebe
    • 1
  • H. C. Mehmel
    • 1
  • B. Rauch
    • 1
  • E. Ritz
    • 1
  • W. Kübler
    • 1
  1. 1.Abt. Innere Medizin IIIMed. Univ.-KlinikHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations