Advertisement

Experimentelle Untersuchungen zur Wirkung von gereinigtem Phytohämagglutinin auf das Melanomwachstum in Mäusen

  • G. Schwarze
  • A. Pappas
  • P. G. Scheurlen
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 81)

Zusammenfassung

Die Wirkung von PHA auf die humorale Immunantwort ist in zahlreichen Experimenten der vergangenen Jahre nachgewiesen worden. In der Mehrzahl der Fälle erwies sich dieses Mitogen als deutlich immunsuppressiv [3–6]. Demgegenüber stehen aber auch vereinzelt Ergebnisse, die auf eine PHA-induzierte Stimulation von immunologischer Primär- und Sekundärreaktion hindeuten [4, 14, 18]. Im Falle zellulärer Immunreaktionen wie Allergien vom verzögerten Typ [11, 19], Transplantatabstoßung [1, 10, 11, 20] und graft-versus-host-Reaktion [5, 9] lassen sich übereinstimmend, wenn auch unterschiedlich stark ausgeprägt, immun-suppressive Effekte nachweisen. Die Wirkung auf das Wachstum tierexperimenteller Tumoren ist ebenfalls mehrfach untersucht worden (vgl. unten); die vorliegenden Ergebnisse sind jedoch einander widersprechend, wobei einerseits ein direkter Effekt auf das neoplastische Gewebe und andererseits eine indirekte Wirkung über eine PHA-induzierte Immunsuppression im Wirtsorganismus denkbar ist. In einer früheren Mitteilung beschrieben wir für den Ehrlich-Aszites Tumor in Mäusen signifikant gesteigerte Wachstumsraten unter der Einwirkung von PHA [13]. Die Wirkung von PHA auf einen solide wachsenden Tumor prüften wir jetzt am Beispiel des Harding-Passey-Melanoms bei gleichzeitiger Messung der humoralen Antikörperproduktion gegen ein zusätzlich verabreichtes spezifisches Antigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Calne, K. Y.: Bгit. med. J. 2, 154 (1965).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Datta, S. P.: Brit. J. Cancer 33, 616 (1969).CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Elves, M. W.: Nature (Lond.) 213, 495 (1965).CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Gamble, C. N.: Int. Arch. Allergy 29, 470 (1966).CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Hunter, K. L.: Transplantation 8, 413 (1969).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Jasin, H. E., Ziff, M.: Int. Arch. Allergy 33, 353 (1968).CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Jerne, N. K., Nordin, A. A.: Science 140, 405 (1963).CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Lindahl-Kiessling, K., Peterson, R. D. A.: Exp. Cell. Res. 55, 81 (1968).CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Markus, Z.: Experientia 24, 836 (1968).CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Markley, K.: Transplantation 5, 1535 (1967).CrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Markley, K.: Proc. Soc. exp. Biol. (N.Y.) 139, 37 (1972).CrossRefGoogle Scholar
  12. 12.
    Mekori, T., Robinson, E.: Europ. J. Cancer 10, 67 (1974).CrossRefGoogle Scholar
  13. 13.
    Pappas, A.: Z. Immun.-Forsch. 145, 449 (1973).Google Scholar
  14. 14.
    Petranyi, G.: Nature (Lond.) 221, 76 (1969).CrossRefGoogle Scholar
  15. 15.
    Robinson, E., Mekori, T.: Israel J. med. Sei. 7, 83 (1971).CrossRefGoogle Scholar
  16. 16.
    Schwarze, G.: Z. Immun.-Forsch. 144, 359 (1972).Google Scholar
  17. 17.
    Schwarze, G., Pappas, A.: (In Vorbereitung).Google Scholar
  18. 18.
    Singhai, S. K.: Int. Arch. Allergy 31, 390 (1967).CrossRefGoogle Scholar
  19. 19.
    Stevens, J. E., Willoughby, D. A.: Nature (Lond.) 215, 967 (1967).CrossRefGoogle Scholar
  20. 20.
    Stefani, S. S., Moore, C. D.: J. Immunol. 104, 780 (1970).PubMedGoogle Scholar
  21. 21.
    Spreafico, F., Lerner, E. M.: J. Immunol. 98, 407 (1967).PubMedGoogle Scholar
  22. 22.
    Wagener, D. J. T.: Cancer Res. 33, 1295 (1973).PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • G. Schwarze
    • 1
  • A. Pappas
    • 1
  • P. G. Scheurlen
    • 1
  1. 1.Abt. Inn. Medizin IMed. Univ.-Klinik Homburg/SaarDeutschland

Personalised recommendations