Die Therapie der akuten Pankreatitis mit der Langzeit-Peritonealdialyse

  • H. Heissmeyer
  • V. Heinze
  • N. Heni
  • L. Herkel
  • G. Hoppe-Seyler
  • R. Jontofsohn
  • J. Nolte
  • P. Schollmeyer
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 81)

Zusammenfassung

Die Letalität der subtotalen und totalen Pankreasnekrose beträgt auch heute noch 80 bis 100% (Übersicht bei [1]). Auf der Suche nach neuen therapeutischen Möglichkeiten ist neben der Frühoperation [2–5] die Peritonealdialyse in Einzelfällen angewandt worden [6–11]. Die Indikation für die Therapie der akuten Pankreatitis mit der Peritonealdialyse ergibt sich 1. zur Behandlung eines akuten Nierenversagens und 2. zur hypothetischen Entfernung toxischer Substanzen aus der Bauchhöhle [12]. Tierexperimentell wurde eine Verlängerung der Überlebenszeit nachgewiesen [13–17]. Gjessing u. Tomlin [18] berichteten 1974 über 36 Pa tienten mit akuter hämorrhagischer Pankreatitis, die peritoneal dialysiert wurden und deren Letalität nur 33% betrug. Der folgende Bericht ist die retrospektive Analyse der Peritonealdialysebehandlung von 17 Patienten der insgesamt 21 Patienten mit einer schweren Verlaufsform einer akuten Pankreatitis, die im Zeitraum von 3 Jahren, von 1972 bis 1974, auf einer Intensivstation behandelt wurden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Schönborn, H.: Intensivmedizin 10, 299 (1972).Google Scholar
  2. 2.
    Hollender, L. F., Kohler, J. J., Klein, A.: Chirurg 43, 256 (1972).PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Hollender, L. F., Bur, F., Marrie, A.: Langenbecks Arch. klin. Chir. 334, 337 (1973).Google Scholar
  4. 4.
    Lawson, D. W., Daggett, W. M., Civetta, J. M., Covry, E. J., Bartlett, M. K.: Ann. Surg. 172, 605 (1970).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Schönborn, H.: Langenbecks Arch. klin. Chir. 337, 245 (1974).CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Gjessing, I., Nilsson, L.: cited in Gjessing (1967).Google Scholar
  7. 7.
    Gjessing, I.: Acta chir. scand. 133, 645 (1967).PubMedGoogle Scholar
  8. 8.
    Wall, A. I.: Med. J. Aust. 52, 281 (1965).Google Scholar
  9. 9.
    Bolooki, H., Gliedman, M. L.: Surgery 64, 466 (1968).PubMedGoogle Scholar
  10. 10.
    Creutzfeld, W., Scheler, F., Quellhorst, E., Schmidt, H.: Arch. klin. Med. 213, 197 (1967).Google Scholar
  11. 11.
    Fidgor, P. P., Wense, G.: Med. Mschr. 22, 453 (1968).Google Scholar
  12. 12.
    Editorial: Brit. med. J. 1965 II, 1448. -Google Scholar
  13. 13.
    Rodgers, R. E., Carey, L. C.: Amer. J. Surg. 111, 792 (1966).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  14. 14.
    Rasmussen, B. L.: Amer. J. Surg. 114, 716 (1967).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  15. 15.
    Rosato, E. F., Mullis, W. F., Rosato, F. E.: Surgery 74, 106 (1973).PubMedGoogle Scholar
  16. 16.
    Parks, J., Gahring, D., Greene, R. W.: J. Amer. Anim. Hosp. Ass. 9, 442 (1973).Google Scholar
  17. 17.
    Winckler, R., Lankisch, P. G., Koop, H., Schmidt, H.: In: 29. Tagung Dtsch. Ges. Verdauungs-u. Stoffwechselkrh. 3. bis 5. 10. 1974, Würzburg.Google Scholar
  18. 18.
    Gjessing, I., Tomlin, P. J.: In: 1st World Congress on Intensive Care 24th to 27th June 1974, London.Google Scholar
  19. 19.
    Keller, J., Rotermund, H. M., Kersten, M., Stein, U., Heissmeyer, H.: (in Vorbereitung).Google Scholar
  20. 20.
    Wetzeis, E. (Hrsg.): Hämodialyse und Peritonealdialyse, 2. Aufl., S. 54. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1970.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • H. Heissmeyer
    • 2
  • V. Heinze
    • 1
  • N. Heni
    • 2
  • L. Herkel
    • 2
  • G. Hoppe-Seyler
    • 2
  • R. Jontofsohn
    • 1
  • J. Nolte
    • 2
  • P. Schollmeyer
    • 2
  1. 1.Med. Univ. KlinikUniv. Freiburg/Br.Deutschland
  2. 2.Dialyseabt. der Med. PoliklinikUniv. Freiburg/Br.Deutschland

Personalised recommendations