Dynamik der Wachstumshormonsekretion bei Akromegalie und normaler Hypophysenvorderlappenfunktion

  • H. Huff
  • I. Marschner
  • K. v. Werder
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 80)

Zusammenfassung

Zirkadiane Rhythmen der Sekretion einzelner Hypophysenvorderlappenhormone sind beschrieben in [1]. Ein tageszeitlicher Rhythmus für die Sekretion von Wachstumshormon (hGH) liegt beim Menschen nicht vor. Die vermehrte hGH-Sekretion nach dem Einschlafen ist nicht wie der Cortisoltagesrhythmus an die Tageszeit gekoppelt, sondern steht in direktem Zusammenhang mit dem Schlafstadium, mit dem sich die hGH-Sekretion parallel verschieben läßt [2, 3]. Neben den zirkadianen Rhythmen der Hormonsekretion sind kürzer andauernde, phasenhafte Sekretionsmuster bekannt [4]. Solche kurzfristigen Messungen der hGH-Spiegel liegen weder bei Probanden mit normaler Hypophysenvorderlappenfunktion noch bei Patienten mit Akromegalie und pathologisch gesteigerter hGH-Sekretion vor. Da die Effektivität des therapeutischen Vorgehens bei Patienten mit Akromegalie häufig an Hand der Änderung von hGH-Basalspiegeln beurteilt wird, ist die exakte Bestimmung der Basalsekretion eine wichtige Voraussetzung. Eine Spontanfluktuation der hGH-Spiegel könnte die Interpretation des therapeutischen Effekts erschweren oder sogar unmöglich machen, wenn dazu nur einzelne Messungen von hGH-Serumspiegeln vorliegen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Faiman, C., Winter, J. S. D.: J. clin. Endocr. 33, 186 (1971).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Quabbe, II. J., Schilling, F., Helge, H.: J. clin. Endocr. 26, 1173 (1966).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Sassin, J. F., Parker, D. C., Mace, J. W., Gotlin, R. W., Johnson, L. C., Rossman, L. G.: Science 165, 513 (1969).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Nankin, H. R., Troen, P.: J. clin. Endocr. 33, 558 (1971).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Lawrence, A. M., Goldfine, J. D., Kir-steins, L.: J. clin. Endocr. 31, 239 (1970).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Hartmann, K. P., Bottermann, P., Souvatzoglou, A., Hofmann, G. G., Fahlbusch, R., Kratzl, G., Schwarz, K.: Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 77, 1037 (1971).PubMedGoogle Scholar
  7. 7.
    Althoff, P. H., Happ, J., Grabs, V., Schneider, B., Beyer, J., Schöffling, K.: Acta endocr. (Kbh.) Suppl. 184, 7 (1974).Google Scholar
  8. 8.
    Thompson, R. G., Rodriguez, A., Kowarski, A., Blizzard, R. M.: J. clin. Invest. 51, 3193 (1972).PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • H. Huff
    • 1
  • I. Marschner
    • 1
  • K. v. Werder
    • 1
  1. 1.II. Med. Klinik Univ. MünchenDeutschland

Personalised recommendations