Nachweis des Hepatitis B-Antigen bei Klinikangehörigen

  • E. Zillessen
  • R. Bach
  • B. Schreiter
  • W. Hunstein
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 80)

Zusammenfassung

Die klinische Bedeutung des Nachweises von Hepatitis B-Antigen ist, falls es nicht in typischer Weise die Hepatitis B begleitet, nach wie vor ungeklärt. Ein Teil der Autoren sieht hierin in aller Regel den Hinweis auf eine noch nicht ausgeheilte und im weitesten Sinne chronische Virushepatitis B und deutet das HB-Ag als Ausdruck der Viruspersistenz. Ein anderer Teil der Autoren favorisiert eine eher familiär bedingte, wahrscheinlich zelluläre Immunvariante, auf Grund deren das HB-Ag nach möglichem Viruskontakt persistiert, auch unabhängig von einer in Erscheinung getretenen Hepatitis.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • E. Zillessen
    • 1
  • R. Bach
    • 1
  • B. Schreiter
    • 1
  • W. Hunstein
    • 1
  1. 1.Med. Univ.-Poliklinik HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations