Advertisement

Molekulare Aspekte der Immunantwort

  • H. Fischer
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 78)

Zusammenfassung

Seit der Jahrhundertwende sind Hypothesen aufgestellt worden, wie und warum höhere Organismen im Stande sind, eine unbegrenzt erscheinende Zahl von Fremdsubstanzen durch Bildung spezifischer Immunglobuline (Antikörper) und „Antizellen“ zu beantworten. Heute sieht man klarer; man weiß, daß verschiedene Zellarten an der Fremderkennung, der Proliferation und Differenzierung beteiligt sind, ferner, daß spezifische und unspezifische Regenerationsfaktoren diese Vorgänge steuern.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1972

Authors and Affiliations

  • H. Fischer
    • 1
  1. 1.Max-Planck-Institut für Immunologie Freiburg i. Br.Deutschland

Personalised recommendations