Die Wirkung hochdosierter i.v. und oraler Zufuhr essentialer Phospholipide auf den Eiweiß- und Fettstoffwechsel sowie Enzymaktivitäten chronisch Leberkranker

  • D. Müting
  • P. Dohn
  • J. Reikowski
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 78)

Zusammenfassung

Bereits seit über 15 Jahren ist der günstige Effekt von essentiellen Phospholipiden (EPL) auf klinisches Bild, biochemische Parameter und morphologische Veränderungen bei akuten und chronischen Leberkrankheiten bekannt. Zu ihrem endgültigen Beweis fehlt noch ein doppelter Blindversuch. Um nach den besten biochemischen Maßstäben für eine solche Versuchsanordnung zu suchen, führten wir zuerst einmalige hochdosierte i.v. Belastungen mit EPL durch. Dabei interessierte uns nicht nur das Verhalten des Fett- und Eiweißstoffwechsels, sondern vor allem die wesentlich empfindlichere Entgiftungsfunktion der Leber, deren Reak-tion auf EPL bisher anscheinend noch nicht geprüft wurde. Allerdings weisen klinische Beobachtungen bei der Therapie akuter Vergiftungen mit Tricholäthylen (Kuntz u. Neumann-Mangoldt) und Knollenblätterpilzen (Esslinger) sowie bei schwerem Strahlenkater (Gregl) darauf hin, daß die Monotherapie mit EPL gestörte Entgiftungsmechanismen normalisieren kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1972

Authors and Affiliations

  • D. Müting
    • 1
  • P. Dohn
    • 1
  • J. Reikowski
    • 1
  1. 1.Verdauungs- u. StoffwechselleidenSpezialklinik Prof. Kalk für LeberkrankheitenBad Kissingen-HausenDeutschland

Personalised recommendations