Tierexperimentelle Untersuchungen über den Sabin-Feldman-Test bei Mäusevirusleukämien

  • M. Alexander
  • S. Jelen
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 78)

Zusammenfassung

In den letzten Jahren wurden mehrfach auch an unserer Klinik Patienten mit Hämoblastosen beobachtet, die hohe Titer im Sabin-Feldman-Test aufwiesen, ohne daß klinisch oder bei der Obduktion Anzeichen für eine Toxoplasmose-erkrankung gefunden wurden (Tabelle 1). Es stellte sich daher die Frage, ob Hämo-blastosen entgegen der geltenden Lehrmeinung zu einem unspezifischen Titer-anstieg im Sabin-Feldman-Test führen könnten. Es sollte daher experimentell an Mäuseleukämien untersucht werden, ob Hämoblastosen den Sabin-Feldman-Test in irgendeiner Weise beeinflussen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alexander, M., Maeder, H. U., Müllenbrock, P.: Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 74, 660 (1968).Google Scholar
  2. Staib, F.: Z. med. Mikrobiol. Immunol. 154, 344 (1969).CrossRefGoogle Scholar
  3. Staib, F., Seeliger, H., Cura, J.: Z. med. Mikrobiol. Immunol. 153, 20 (1969).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1972

Authors and Affiliations

  • M. Alexander
    • 1
  • S. Jelen
    • 1
  1. 1.Infektionsabt. der Med. Klinik der Freien Universität Berlin im Klinikum WestendDeutschland

Personalised recommendations