Aktuelle Konzepte zur Patienten-Edukation

  • Sigrid Gleichmann
  • Hermann Mannebach
  • Ulrich Gleichmann

Zusammenfassung

Die Bewältigung der chronischen Herz-Kreislauferkrankungen wie Hypertonie, Fettstoffwechselstörungen und koronare Herzerkrankung fordert sowohl von dem ärztlichen Team als auch den betroffenen Patienten ein stetes gemeinsames Lernen. In diesem Lernprozeß sollten optimale Hilfe und Wege für beide Gruppierungen — ärztliches Team und Patienten — erarbeitet und angeboten werden. Im Rahmen der Patientenedukation müssen die Prämissen der Erwachsenenbildung wie Mündigkeit, Kritikfähigkeit und Selbstbestimmung der Betroffenen gezielt beachtet werden (2, 13).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Gleichmann S, Eckert S and Gleichmann U (1993) Blutdruckmeßkurs: Qualitätskontrolle und Qualitätsverbesserung der Blutdruckmessung. Nieren- und Hochdruckkrankheiten 22:342–346Google Scholar
  2. 2.
    Gleichmann S Gleichmann U (1991) Patientenedukation bei Hypertonie—Welche Methoden sind praxisgerecht? Internist 32: 119–126PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Gleichmann S, Gleichmann U, Mannebach H, Mellwig K and Philippi H (1989) Educating nurses in blood pressure measurement and hypertension control. J. Hypertension 7 (suppl 3): 99–102Google Scholar
  4. 4.
    Gleichmann S, Gleichmann U, Mannebach H, Murza G, Sassen G and Werse W (1983) Gesundheitsforum. Ein Programm zur Prävention von Herz-Kreislaufkrankheiten im Rahmen der Erwachsenenbildung. DMW 108: 1604–1607CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Gleichmann S, Klaus D and Gleichmann U (1990) Physician-patient workshops. J. Hum. Hypertens. 4 (suppl. 1): 73–76PubMedGoogle Scholar
  6. 6.
    Gleichmann, S, Klaus, D, Lohmann, FW (1991) Bluthochdruck. Wege und Ziele der 57 Patienteninformation. Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg, pp 1–195Google Scholar
  7. 7.
    Gleichmann U, Körfer R, Mannebach H, Mommsen S, Meffert C and Mertens HM (1990) Frühmobilisation und Rehabilitation aus der Sicht des Erwachsenenkardiologen. Z. Kardiol. 79: Suppl. 4: 153–161Google Scholar
  8. 8.
    Gleichmann U, Mannebach H and Gleichmann S (1984) Prävention der KHK, praktische Gesichtspunkte. Z.Kardiol. 73 (Suppl.2): 143PubMedGoogle Scholar
  9. 9.
    Gleichmann U, Philippi HH, Gleichmann S, Laun R, Mannebach H, Mellwig K, Frohnapfel F and Liebermann A (1988) Optimierte Langzeitkontrolle der arteriellen Hypertonie. Erfahrungen mit ambulanten, sportorientierten Hochdruckgruppen. DMW 114: 815–820CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Gleichmann U, Philippi HH, Gleichmann S, Laun R, Mellwig KP, Frohnapfel F, Liebermann A (1989) Group exercise improves patient compliance in mild to moderate hypertension. J Hypertension 7 (suppl 3) S77–S80Google Scholar
  11. 11.
    Gleichmann S, Eckert S, Gleichmann U (1993) Blutdruckmeßkurs: Qualitätskontrolle und Qualitätsverbesserung der Blutdruckmessung Nieren- u Hochdruckkrankheiten 22: 342–346Google Scholar
  12. 12.
    Grüninger UJ (1990) Patientenbetreuung bei arterieller Hypertonie- ein interaktiver Ansatz.In: Gleichmann S, D Klaus and F Lohmann. In: Bluthochdruck- Wege und Ziele der Patienteninformation. Springer, Berlin Heidelberg New York London Paris Tokyo, pp 194Google Scholar
  13. 13.
    Kontner U, Fischer B (1991) Strategien in der Erwachsenenbildung. in:Gleichmann S, Klaus D, Lohmann FW Bluthochdruck. Wege und Ziele zur Patienteninformation. Springer, Berlin, heidelberg, New YorkGoogle Scholar
  14. 14.
    Mellwig KP, Weiße G, Waldschmidt D, Gleichmann S and Schwick M. Community program for cardiovascular risk patients: Influence on mild and moderate hypertension and cholesterol (Abstr.). Oslo, Jul. 1993: 1993: 65.Google Scholar
  15. 15.
    Prochaska J and DiClemente c (1986) Towards a comprehensive model of change.In: In: Miller WR and N Heather. Treating addictive behaviours: Processes of change. Plenum Press, New York, pp 3–27Google Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag GmbH & Co. KG, Darmstadt 1993

Authors and Affiliations

  • Sigrid Gleichmann
  • Hermann Mannebach
  • Ulrich Gleichmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations