Advertisement

Akutwirkung von 20 mg Teopranitol oral auf die ST-Streckensenkung unter Belastung bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit — eine doppelblinde, plazebokontrollierte Cross-over-Studie

  • Thomas Kloster
  • H. W. Klempt
  • A. Backhaus
Conference paper
  • 9 Downloads

Zusammenfassung

Wir prüfen zur Zeit in einer Akutstudie mit Hilfe der Fahrradergometrie die Wirkung von Teopranitol oral auf die ST-Streckensenkung bei Patienten mit gesicherter koronarer Herzkrankheit. Von der auf 12 Patienten ausgelegten Studie, können hier die Ergebnisse der ersten 6 Patienten dargestellt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Gabard B, Chatterjee SS, Kiessing K (1984) Pharmakologie von Teopranitol (KC 046), einer neuen antianginösen Substanz. In: Bender F, Gerlach E (Hrsg) Therapie der Angina pectoris mit Teopranitol. 1. Teopranitol-Symposium. Steinkopff Darmstadt, S 1–24Google Scholar
  2. 2.
    Gradaus D, Specker E, Behrenbeck Th, Bender F (1984) Das Belastungs-EKG nach intravenöser Gabe von Teopranitol (KC 046) bei koronarer Herzkrankheit. In: Bender F, Gerlach E (Hrsg) Therapie der Angina pectoris mit Teopranitol. 1. Teopranitol-Symposium. Steinkopff Darmstadt, S 74–79Google Scholar
  3. 3.
    Kaltenbach M, Tiedemann I, Schellhorn W (1972) Wirksamkeit fünf verschiedener langwirkender Nitroderivate auf die Angina pectoris. Dtsch Med Wochenschr 97:1479–1484PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Klempt H-W (1984) Orale Behandlung der Angina pectoris mit Teopranitol (KC 046). In: Bender F, Gerlach E (Hrsg) Therapie der Angina pectoris mit Teopranitol. 1. Teopranitol-Symposium. Steinkopff Darmstadt, S 85–89Google Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, GmbH & Co. KG, Darmstadt 1986

Authors and Affiliations

  • Thomas Kloster
    • 1
  • H. W. Klempt
  • A. Backhaus
  1. 1.Klinik MartinusquelleBad LippspringeDeutschland

Personalised recommendations