Durch psychischen Streß manifestierter Herzmuskelinfarkt — Arbeitsunfall — bei einem 32jährigen Fernfahrer

Gutachten zur Frage des ursächlichen Zusammenhanges für eine Berufsgenossenschaft
  • E. Fritze

Zusammenfassung

Das Gutachten soll zu der Frage Stellung nehmen, ob ein ursächlicher Zusammenhang zwischen der betrieblichen Tätigkeit und dem erlittenen Herzmuskelinfarkt anzunehmen ist, oder ob dem Geschehen vom 22. 1. 1979 lediglich die Bedeutung einer Gelegenheitsursache zukommt. Falls der betrieblichen Tätigkeit die rechtliche Bedeutung eines entschädigungspflichtigen Arbeitsunfalles zukommt, soll beantwortet werden, ob und welche Behandlungsmaßnahmen angezeigt sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, GmbH & Co. KG, Darmstadt 1984

Authors and Affiliations

  • E. Fritze

There are no affiliations available

Personalised recommendations