Psychotherapien versus Psychotherapie

  • Arnold P. Goldstein
  • Norman Stein

Zusammenfassung

Wie oben erwähnt, hat die „Annahme der einzig wahren Erleuchtung“ große Teile unserer Reflexionen über die Durchführung und Konzipierung von Psychotherapie beherrscht. Angeregt durch die Eindimensionalität oder ‚Unimethodologie’ vieler klinischer Ausbildungszentren und unterstützt durch das Bedürfnis des Praktikers nach einem konsistenten theoretischen Rahmen, an dem er seine Verfahrensweisen ‚aufhängen’ kann, ist ein einziger therapeutischer Ansatz das, was die meisten Praktiker im Grunde kennen und ausüben, auf das sie sich festgelegt haben und das sie offen verfechten. Obwohl eine solche einseitige Orientierung für jene Klienten, bei denen sich eine jeweilige Behandlungsmethode als geeignet erwiesen hat, therapeutisch gesehen von Vorteil sein kann, regen sich Bedenken, wenn sie bei anderen angewendet wird, auf die sie entweder keine oder negative Auswirkungen hat. Ein gekonnter Eklektizismus ist sowohl schwierig zu entwickeln als auch durchzuführen. Wir sprechen hier von einem Eklektizismus therapeutischer Techniken, Verfahren und Mittel und nicht von bloßer eklektischer Theorienbildung und begrifflicher Systematisierung. Ein „technischer Eklektizismus“ (z. B. Lazarus, 1967) schließt die formelle Anerkennung eines einzigen Systems auf der Ebene von Postulaten und Theorien nicht aus. Das Versäumnis, diese Tatsache anzuerkennen, hat viel dazu beigetragen, dem Mythos von der „einzig wahren Erleuchtung“ Auftrieb zu geben und ihn zu verbreiten, und das hat zu extremen Positionen, Polemiken und Protesten geführt, mit denen man „Andersgläubige“ zu nichts als seinen Feinden macht. Spezifische therapeutische Techniken, die dazu dienen, psychotherapeutische Systeme voneinander zu unterscheiden, sind nicht unvermeidliche oder einzig mögliche Schlußfolgerungen aus diesen theoretischen Systemen, gleichgültig, aus welcher Schule sie stammen, „. . . denn die gleiche Theorie kann mehrere verschiedene Techniken nahelegen, und eine einzige Technik (kann) aus vielen Theorien abgeleitet werden“ (London, 1964, S. 32).

Copyright information

© Pergamon Press, Inc. 1976

Authors and Affiliations

  • Arnold P. Goldstein
    • 1
  • Norman Stein
    • 1
  1. 1.Syracuse UniversitySyracuseUSA

Personalised recommendations