Advertisement

Das Endothel der A. carotis communis im Bereich experimenteller Stenosen — Rasterelektronenmikroskopische Untersuchungen

  • H. H. Dahm
  • H. Buss
  • H. G. Hollweg
Part of the Verhandlungen Der Deutschen Gesellschaft für Kreislaufforschung book series (2849, volume 40)

Zusammenfassung

Die Einwirkung physikalischer Kräfte auf Arterienwand und Endothel ist seit langem von großem Interesse, weil einerseits eine Wechselbeziehung zwischen Strömungsprofil und Endothelstruktur vermutet wird und andererseits der Struktur und Funktion des Endothels wohl eine besondere Bedeutung für die Pathogenese der Arteriosklerose zukommt. Die Beobachtungen an Häutchenpräparaten sowie licht- und elektronenmikroskopischen Schnitten des Endothels ließen nur eine unvollkommene Beurteilung der Struktur des Endothels zu. Hier bietet sich jetzt die neue Methode der Rasterelektronenmikroskopie an, die besonders gut geeignet ist, Oberflächenstrukturen und damit auch die Strukturen des Endothels darzustellen (Shimamoto et.al., 1971, Busset al., 1973). In dieser Arbeit werden zunächst die Veränderungen am endothelialen Oberflächenrelief im Bereich einer experimentellen Stenose dargestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Buss, H., H. H. Dahm und R. Lindenfelser, Die Oberfläche des Endothels des Rattenherzens. Rasterelektronenmikroskopische Untersuchungen. Beitr. Path. 148, 340–359 (1973).CrossRefGoogle Scholar
  2. Shimamoto, T., Y. Yamashita, F. Numano, and T. Sunaga, Scanning and transmission electron microscopic observation of endothelial cells in the normal condition and in initial stages of atherosclerosis Acta Path. Jap. 21, 93–119 (1971).Google Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, Darmstadt 1974

Authors and Affiliations

  • H. H. Dahm
    • 1
  • H. Buss
    • 1
  • H. G. Hollweg
    • 1
  1. 1.Abteilung PathologieMedizinischen Fakultät der RWTH Aachen51 AachenDeutschland

Personalised recommendations