Advertisement

Strömungsdynamische Rückwirkungen arterieller Stenosen. Modelle arteriosklerostischer Gefäße mit Stenosen verschiedenen Grades

  • H. Richter
  • H. Reul
  • J. Runge
  • H. H. Dahm
  • J. Schoenmackers
Part of the Verhandlungen Der Deutschen Gesellschaft für Kreislaufforschung book series (2849, volume 40)

Zusammenfassung

Ätiologie und Pathogenese der Arteriosklerose sind von physikalischen, biochemischen und anderen Teilaspekten sowie von ihrem Zusammenwirken mit dem Gesamtorganismus abhängig. Im Rahmen des Vortrages soll nur über einige strömungsdynamische Aspekte arteriosklerotischer Stenosen berichtet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Attinger, E. O., Pulsatile Blood Flow. (New York 1964).Google Scholar
  2. 2.
    Cappelen, Ch. K. V. Hall, Electromagnetic Blood Flowmetry in Clinical Surgery. Act. Chir. Scand. Suppl. 368, 3.Google Scholar
  3. 3.
    Gosling, R. G., G. Dunbar, D. H. King, D. L. Newman, C. D. Side, J. P. Woodcock, D. E. Fitzgelrald, J. S. Keates, and D. MacMillan, The quantitative analysis of occlusive peripheral arterial disease by a nonintrisive ultrasonic technique Angiology 22, 52 (1971).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Gosling, R. G., D. King, and J. P. Woodcock, Blood-velocity waveforms in the evaluation of atheromatous changes, in: Robert, C. Blood Fow Measurement. Sect. Publ. Ltd. London, 33–36 (1972).Google Scholar
  5. 5.
    Heimes, H. P. und H. Reul, Eine elektronisch hydraulische Antriebseinheit für Blutpumpen mit physiologischem Volumenzeitverlauf. Berichte Jahrestagung 1973 Dtsch Ges. Biomed. Technik.Google Scholar
  6. 6.
    Kolin, A., Blood Fow Determination by Electromagnetic Method in: Glasser O., Medical Physics, Vol. III, Circulatory System, (Chicago 1960).Google Scholar
  7. 7.
    Mc Donald D. A., Blood Fow in Arteries.Google Scholar
  8. 8.
    Naumann, A., Strömungsfragen der Medizin. Vortrag 181. Sitzung d Arbeitsgemeinschaft f. Forschung des Landes NRW am 2. 7. 1969, Heft 203, S. 27 ff (1970).Google Scholar
  9. 9.
    Reul, H., Funktions- und Strömungsuntersuchungen an natürlichen und künstlichen Herzklappen mit Hilfe von Kreislauf simulatoren. Dissertation TH Aachen, (1971).Google Scholar
  10. 10.
    Reul, H., J. Schoenmackers, and W. Starke, Loss of pressure, energy and performace at simulated stenoses in pulsatile quasiphysiological flow. Med. & Biol Eng. 10, 711–718 (1972).CrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Talukder, N. und A Zeller, Modellversuche zur Strömung in arteriellen Verzweigungen. Berichte Jahrestagung 1974 Dtsch. Ges Biomed. Technik.Google Scholar
  12. 12.
    Tesch, B. und H. P. Schmitt, Ausgüsse der menschlichen Aorta, ihrer Abgänge und des linken Ventrikels mit Synthese-Katuschuk. Dtsch. med Wschr. 37, 1730–1731 (1973).Google Scholar
  13. 13.
    Thurau, K. und A Cohen, Phasische Durchblutungsmessungen am uneröffneten Gefäß im chronischen Tierversuch sowie am Menschen mit dem electromagnetic flowmeter. Langenbecks Arch. klin. Chir , Bd. 304 (Kongreßbericht).Google Scholar
  14. 14.
    Wetterer, E. und Th. Kenner, Grundlagen der Dynamik des Arterienpulses. (Berlin 1968).Google Scholar
  15. 15.
    Zeller, H., N. Talukder, and J. Lorenz, Model studies of pulsating flow in arterial brances and wave propagation in blood vessels AGARD CP 65 (1970), S. 15.Google Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, Darmstadt 1974

Authors and Affiliations

  • H. Richter
    • 1
  • H. Reul
    • 1
  • J. Runge
    • 1
  • H. H. Dahm
    • 1
  • J. Schoenmackers
    • 1
  1. 1.Abt. PathologieMedizinischen Fakultät an der RWTH Aachen51 AachenDeutschland

Personalised recommendations