Advertisement

Die endoskopische und extrakorporale Stoßwellenlithotripsie von Speichelsteinen

  • R. Gutmann
  • M. Schreiner
  • C. Peyerl
  • J. Feyh
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht 1994 der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie book series (VBDG HNO, volume 1994 / 2)

Zusammenfassung

Seit 1989 werden in unserer Klinik Speichelsteine mit Stoßwellen zertrümmert. Zwei unterschiedliche Verfahren werden eingesetzt: Die endoskopische intrakorporale Stoßwellenlithotripsie (EISL; Calcutript) und die extrakorporale Stoßwellenlithotripsie (ESWL; Minilith).

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • R. Gutmann
    • 1
  • M. Schreiner
    • 1
  • C. Peyerl
    • 1
  • J. Feyh
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations