Advertisement

Neue Lebensformen erfordern neue psychotherapeutische Orientierungen

  • Peter Fürstenau
Conference paper
  • 15 Downloads
Part of the Lindauer Texte book series (LINDAUER TEXTE)

Zusammenfassung

“Neu“ soll in bezug auf das Thema heißen, daß bestimmten Lebensformen zunehmend mehr Gewicht und Bedeutung zukommt als früher, daß sie Ausdruck einer veränderten soziokulturellen Situation sind, mit der wir Psychotherapeuten uns auseinandersetzen müssen, um den Anforderungen unserer Klientel und der Gesellschaft weiter entsprechen zu können. Zugleich sind wir als Glieder unserer Gesellschaft selbst in diesen Prozeß veränderter Lebensformen verwickelt und nehmen unterschiedliche Positionen darin ein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Erickson MH, Rossi EL, Rossi SL (1978) Hypnose. Pfeiffer, MunchenGoogle Scholar
  2. Fürstenau P (1992) Entwicklungsförderung durch Therapie. Grundlagen psychoanalytischsystemischer Psychotherapie. Pfeiffer, MünchenGoogle Scholar
  3. Fürstenau P (1993) Freuds “Wege der psychoanalytischen Therapie“–75 Jahre später. Z Psychosom Med Psychoanal 39: 224–229PubMedGoogle Scholar
  4. Haleg J (1978) Die Psychotherapie Milton H. Erickson. Pfeiffer, MünchenGoogle Scholar
  5. Ley K, Borer C (1992) Und sie paaren sich wieder. Über Fortsetzungsfamilien. edition discord, TübingenGoogle Scholar
  6. Luhmann N (1985) Soziale Systeme, 2. Aufl. Suhrkamp, Frankfurt aMGoogle Scholar
  7. Meyer A-E, Richter R, Grawe K, Schulenburg Grafyd JM, Schulte B (1991) Forschungsgutachten zu Fragen eines Psychotherapeutengesetzes. UniversitätsKrankenhaus Hamburg-EppendorfGoogle Scholar
  8. Moser T (1992) Der interkollegiale therapeutische Raum. Wenn ein Patient mehr als einen Therapeuten braucht. In: Moser T ( 1992 ) Vorsicht Berührung. Suhrkamp, Frankfurt aMGoogle Scholar
  9. Willke H (1991) Systemtheorie, 3. Aufl. Fischer, StuttgartGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Peter Fürstenau

There are no affiliations available

Personalised recommendations