Advertisement

Diskussion der Resultate

  • Jiři Modestin
  • Marianne Lerch
  • Wolfgang Böker
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie book series (PSYCHIATRIE, volume 74)

Zusammenfassung

Im ersten Vergleich haben wir das Pflegepersonal der PUK und des Bezirkskrankenhauses den Angestellten des Kaufhauses gegenübergestellt (Tabelle 2), wobei die beiden Stichproben in bezug auf die erfaßten basalen demographischen Charakteristika vergleichbar waren. Es zeigte sich, daß die durchschnittlichen TM-Scores und die Scores der MBI-Subskalen „Emotionale Erschöpfung“ und „Entpersönlichung“ beim Pflegepersonal signifikant höher waren als bei den nicht im Gesundheitswesen tätigen Angestellten. Wiewohl ein solches Resultat nicht ohne weiteres generalisiert werden darf — es ist durchaus möglich, daß wir gerade ein Kaufhaus mit einem ausgezeichneten Arbeitsklima erfaßt haben, wo sich die Mitarbeiter außergewöhnlich wohl fühlen -, geht das Resultat doch in die erwartete Richtung und stimmt mit der Annahme überein, im Burnout eine Auswirkung von Arbeitsstreß in helfenden Berufen zu sehen und mit den benutzen Burnoutskalen das Ausmaß eben dieser spezifischen Streßauswirkungen messen zu können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Jiři Modestin
    • 1
  • Marianne Lerch
    • 2
  • Wolfgang Böker
    • 2
  1. 1.Psychiatrische Universitätsklinik ZürichZürichGermany
  2. 2.Psychiatrische Universitätsklinik BernBernSwitzerland

Personalised recommendations