Gegenwärtiger Stand der Prävention und Therapie von Verschlußprozessen der hirnzuführenden Arterien

Zusammenfassung

Die Drosselung der Hemisphärendurchblutung durch Karotisstenosen ist nur selten ausschlaggebend für die Entstehung eines Insultes. Eingehende pathogenetische Analysen zeigen, daß von arteriosklerotischen Plaques ausgehende arterioarterielle Embolien einen wesentlich wichtigeren Schlaganfallmechanismus darstellen. Der Wert prophylaktischer Therapie ist demnach daran zu messen, inwieweit es gelingt, embolische Komplikationen (die bevorzugt periokklusiv auftreten) zu verhindern. Darüber hinaus müssen diejenigen Patienten identifiziert werden, die wirklich hämodynamisch gefährdet sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • M. Kaps
    • 1
  1. 1.Neurologische UniversitätsklinikGießenGermany

Personalised recommendations