„Zeitgang-BERA“ zur Bestimmung des Adaptationszeitgangs des Ohres

  • P. Finkenzeller
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht 1993 book series (VBDG HNO, volume 1993 / 2)

Zusammenfassung

Das Ohr erweist sich nicht zuletzt dadurch als Zeitsinn, daß sich (Kurzzeit)-Adaptation und Readaptation im Millisekundenbereich abspielen. Vor mehr als 30 Jahren hat Keidel den Adaptationszeitgang des Katzenohres an Hand von Summenaktionspotentialen des Hörnervs beschrieben, die von schnellen Folgen, bestehend aus ca. 15 Klicks mit unterschiedlicher Klickfolgefrequenz, ausgelöst wurden. Potentiale waren bis zu Klickfolgefrequenzen von 600/s registrierbar, Adaptation trat ab ca. 100/s ein.

Literatur

  1. Keidel WD, Keidel UO, Wigand ME (1961) Adaptation: Loss or gain of sensory information. In: Rosenblith WA (eds) Sensory Communication. Wiley, New York, pp 319-338Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • P. Finkenzeller
    • 1
  1. 1.ErlangenDeutschland

Personalised recommendations