Zum Einfluß von Phonempausenlängen für die Sprachperzeption

  • J. C. Engelke
  • T. Wiesner
  • M. Westhofen
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht 1993 book series (VBDG HNO, volume 1993 / 2)

Zusammenfassung

Das Impuls-Pausen-Verhältnis ist neben vielen anderen Parametern wie Frequenz, Amplitude, Anstiegsflanken u.a. bedeutungstragendes Element in Phonemen und beeinflußt damit in hohem Maße die Sprachperzeption. Ziel der vorliegenden Studie war es, den Einfluß des Impuls-Pausen-Verhältnisses in Phonemen und anderen akustischen Reizen auf die Erkennung von Sprachsegmenten zu objektivieren.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • J. C. Engelke
    • 1
  • T. Wiesner
    • 1
  • M. Westhofen
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations