Advertisement

Alzheimer pp 95-97 | Cite as

Hilfestellungen für Angehörige und Pflegende

  • K. Maurer
  • L. Frölich
  • R. Ihl

Zusammenfassung

Aufgrund der Änderungen der Altersstruktur mit einem Mehrauftreten von 80— und z.T. 90jährigen kommen immer mehr ebenfalls betagte Angehörige in die Situation, die Pflege ihrer demenzkranken Eltern zu übernehmen. Oft ist es schon so, daß bei Erreichen der Berentung oder Pensionierung im Alter von ca. 65 Jahren für viele »Kinder« eine dritte Arbeitsperiode beginnt mit der Betreuung der Eltern oft über Zeiträume von mehreren Jahren und Jahrzehnten hinweg.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • K. Maurer
    • 1
  • L. Frölich
    • 1
  • R. Ihl
    • 2
  1. 1.Psychiatrische UniversitätsklinikWürzburgGermany
  2. 2.Rheinische Landes- und HochschulklinikPsychiatrische Klinik der Heinrich-Heine-UniversitätDüsseldorfGermany

Personalised recommendations