Advertisement

Medienwelten pp 118-140 | Cite as

Musikalische Industriearchitektur: Tendenzen in E und U

  • Jan Reetze
Chapter
  • 44 Downloads

Zusammenfassung

Bisher wurde die Entwicklung von Medien in erster Linie auf die Wechselwirkungen zwischen technischer und künstlerischer Entwicklung zurückgeführt. Ein ebenfalls prägender Faktor fehlt bislang noch: der Markt. Dessen Einfluß läßt sich optimal an der heutigen Rock-, Pop- und Filmmusikproduktion zeigen, um die es hier vorrangig gehen wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Jan Reetze

There are no affiliations available

Personalised recommendations