Advertisement

Potentialermittlung solarthermischer Stromerzeugung

  • Helmut Klaiß
  • Frithjof Staiß
Chapter
  • 28 Downloads

Zusammenfassung

Die Ermittlung der Potentiale solarthermischer Anlagen im Mittelmeerraum erfolgt in mehreren Stufen (Potentialkaskade, vgl. Abb. 4.1.1). Die wichtigsten Parameter wie das solare Strahlungsangebot, die verfügbaren Flächen, die Laststrukturen, die Technik und Wirtschaftlichkeit der solarthermischen Anlagen, sowie die energiewirtschaftlichen Rahmenbedingungen, schränken die Potentiale systematisch ein. Da bis auf die Einstrahlung und im wesentlichen auch die verfügbaren Flächen alle Parameter veränderbar und durch entsprechende technische, wirtschaftliche und politische Aktivitäten beeinflußbar sind, kann die Interpretation aller Potentialangaben nur in Verbindung mit den entsprechenden Annahmen vorgenommen werden. Die Abbildung zeigt die Zuordnung der einzelnen Potentialbegriffe und der wichtigsten Einflußgrößen. Das „Ausschöpfungspotential“ ist eine Variable der von energiepolitischen Vorgaben abhängigen Ausschöpfungsmöglichkeiten des technisch- wirtschaftlichen Potentials.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Helmut Klaiß
    • 1
  • Frithjof Staiß
    • 2
  1. 1.Studiengruppe EnergiesystemeDeutsche Forschungsanstalt für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)StuttgartGermany
  2. 2.Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW)StuttgartGermany

Personalised recommendations