Symptome, Diagnostik und Therapie bei der Thrombose des Sinus sigmoideus

  • G. Fürst
  • W. Mann
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie book series (VBDG HNO, volume 1991 / 2)

Zusammenfassung

Im Jahre 1990 wurden 5 Patienten — 3 Männer und 2 Frauen zwischen 38 und 71 Jahren — mit einer Sinus-sigmoideus-Thrombose an der HNO-Universitätsklinik Mainz stationär behandelt. Aufgrund eines Cholesteatoms war es beim ersten Patienten zu einer otogenen Meningitis gekommen. Im zweiten Fall fand sich eine einschmelzende Mastoiditis. Bei den intra-bzw. extracraniellen Tumoren handelte es sich um ein Meningiom im Foramen jugulare und im Felsenbein. In einem Fall wurde im NMR eine blande verlaufende Sinus-sigmoideus-Thrombose diagnostiziert.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • G. Fürst
    • 1
  • W. Mann
    • 1
  1. 1.MainzDeutschland

Personalised recommendations