Das maligne fibröse Histiozytom im Kopf-Hals-Bereich — Klinik und Therapie

  • B.-P. Weber
  • H.-G. Kempf
  • E. Kaiserling
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie book series (VBDG HNO, volume 1991 / 2)

Zusammenfassung

Das maligne fibröse Histiozytom (MFH) ist das häufigste Weichteilsarkom des späteren Erwachsenenalters, tritt aber im Kopf-Hals-Bereich selten auf. Zwischen 1983 und 1990 wurden 2 weibliche und 6 männliche Patienten mit MFH an der HNO-Klinik der Universität Tübingen behandelt.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • B.-P. Weber
    • 1
  • H.-G. Kempf
    • 1
  • E. Kaiserling
    • 1
  1. 1.TübingenDeutschland

Personalised recommendations