Advertisement

Plastisch-chirurgische Behandlung der Akne comedonica der Ohrmuschel

  • H.-J. Schultz-Coulon
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie book series (VBDG HNO, volume 1991 / 2)

Zusammenfassung

Für die Akne comedonica als bekannteste Dermatose der Gesichtshaut stellt auch die Haut des Cavum conchae eine gewisse Prädilektionsstelle dar. Comedonen in diesem Bereich sind häufig, klinisch jedoch meist belanglos. Zwar kann es hin und wieder durch Infektion zur Entwicklung von kleinen Akneknötchen und Pusteln kommen, jedoch lassen sich diese leicht durch eine ambulante konservative Behandlung zur Abheilung bringen. Wenn allerdings diese entzündlichen Reaktionen sehr häufig rezidivieren und furunkeloseähnliche Bilder hervorrufen, so wird die Comedonenakne nicht nur ästhetisch unangenehm, sondern im Hinblick auf eine evtl. Ohrmuschelperichondiritis auch nicht ganz ungefährlich.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • H.-J. Schultz-Coulon
    • 1
  1. 1.NeussDeutschland

Personalised recommendations