Phantomgliederleben bei multipler Sklerose — zum Problem der partiellen Deafferentierung

  • B. Frank
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Neurologie book series (VDGNEUROLOGIE, volume 6)

Zusammenfassung

Phantomgliederlebnisse sind nach Gliedmaßenamputationen ein bekanntes Phänomen, kommen aber auch an nicht amputierten, aber partiell oder komplett deafferentierten Gliedmaßen wie beispielsweise nach traumatischen Armplexusläsionen, Transversalsyndromen oder bei der Durchführung von Peridural- oder Spinalanästhesien zur Beobachtung (1, 2, 5, 6). Pathophysiologist wurden Phantomgliederlebnisse zum einen im Kontext der Körperschema-störungen diskutiert (2). Andererseits rückten in den letzten Jahren Deafferentierungsmechanismen in den Mittelpunkt des Interesses (5). Gliedmaßenphantome wurden bei der multiplen Sklerose bisher nur in Einzelfällen beschrieben (4). Es wird über vier Patienten mit einer multiplen Sklerose berichtet, die alle ein Phantomglied schilderten.

Literatur

  1. 1.
    Carlen P, Wall PD, Nadvoma H, Steinbach T (1978) Phantom limbs and related phenomena in recent traumatic amputations. Neurology 28:211–217PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Conomy JP (1973) Disorders of body image after spinal cord injury. Neurology 23:842–850PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Loeser JD, Ward A A, White LE (1968) Chronic deafferentation of human spinal cord neurons. J Neurosurg 29:48–50PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Mayeux R, Benson DF (1979) Phantom limb and multiple sclerosis. Neurology 29:724–726PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Melzack R, Loeser JD (1978) Phantom body pain in paraplegics. (Evidence for a central “Pattern Generating Mechanism”for pain.) Pain 4:195–210PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Mihic DN, Pinkert E (1981) Phantom limb pain during peridural anesthesia. Pain 11:269–272PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • B. Frank

There are no affiliations available

Personalised recommendations