Advertisement

Die Psyche des alten Menschen

  • H. Berzewski
Conference paper

Zusammenfassung

Bedingt durch die Folge der medizinischen Forschung, in Verbindung mit den verbesserten sozioökonomischen Ressourcen, ist es in den letzten 50 Jahren zu einem zunehmenden Anstieg des Anteils alter Menschen gekommen (Abb. 1). Nach realistischen Prognosen muß davon ausgegangen werden, daß bis zum Jahr 2000 der Anteil der über 65jährigen in der Bundesrepublik Deutschland auf über 18% ansteigt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Baltes MM, Kindermann T (1985) Die Bedeutung der Plastizität für die klinische Beurteilung des Leistungsverhaltens im Alter. In: Beute D, Coper H, Kanowski S (Hrsg) Hirnorganische Psychosyndrome im Alter, Bd IL Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  2. Baltes PB (1986) On the dynamics between growth and decline in the aging of intelligence and memory. In: Poeck K, Freund HJ, Gänshirt H (Hrsg) Neurology. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  3. Bericht zur Lage der Psychiatrie in der Bundesrepublik Deutschland (1975) Zur psychiatrischen und psychotherapeutisch-psychosomatischen Versorgung der Bevölkerung. Deutscher Bundestag. 7. Wahlperiode Drucksache 7/4200, 1975Google Scholar
  4. Ciompi L (1970) Allgemeine Psychopathologie des Alters. In: Kisher KP et al (Hrsg) Psychiatrie der Gegenwart, Bd II/2. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  5. Ernst K (1959) Die Prognose der Neurosen. Springer, Berlin Göttingen HeidelbergGoogle Scholar
  6. Lehr U, Thomae S (1987) Formen seelischen Alterns. Ergebnisse der Bonner Gerontologischen Längsschnittstudie (BOLSA). Enke, StuttgartGoogle Scholar
  7. Luban-Plozza B, Pöldinger W, Kröger F (1989) Der psychosomatisch Kranke in der Praxis, 5. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoCrossRefGoogle Scholar
  8. Oesterreich K (1979) Feststellungen des Psychiaters zur Alternsproblematik. In: Peters VH (Hrsg) Die Psychologie des 20. Jahrhunderts, Bd X: Ergebnisse für die Medizin. Kindler, MünchenGoogle Scholar
  9. Olbrich E (1987) Kompetenz im Alter. Z Gerontol 15: 11Google Scholar
  10. Oswald WD (1988) Möglichkeiten und Grenzen der Psychometrie in der Psychogeriatrischen Forschung. Z Gerontopsychoi Gerontopsychiatr 1:181Google Scholar
  11. Radebold H (1979) Geriatrie. In: Hahn P (Hrsg) Die Psychologie des 20. Jahrhunderts, Bd IX: Ergebnisse für die Medizin. Kindler, MünchenGoogle Scholar
  12. Schettler G (1974) Interne Aspekte des Leistungsabfalls. In: Fellinger K (Hrsg) Aktivitätsprobleme des Alternden. Edition Roche, BaselGoogle Scholar
  13. Stauder KH(1955) Über den Pensionierungsbankrott. Psyche 9: 481Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • H. Berzewski

There are no affiliations available

Personalised recommendations