Schleudertrauma der Halswirbelsäule. Unfallmechanik — Klinische Befunde — Beurteilung

  • M. Moser
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie book series (VBDG HNO, volume 1990 / 2)

Zusammenfassung

Seit dem Jahre 1974 wurden an der Grazer HNO-Kli-nik 2300 Patienten wegen Zervikalsyndroms untersucht und behandelt. 32% hatten ein Schleudertrauma erlitten, 13% davon (96 Fälle) wurden gerichtlich begutachtet. Die Gerichtsakten wurden nach Anamnese, Unfallmechanik, typischer Symptomatik, HWS-Röntgen, manualmedizinischem Befund und den Ergebnissen der Vestibularisteste durchgearbeitet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • M. Moser
    • 1
  1. 1.GrazÖsterreich

Personalised recommendations