Advertisement

Notfall-Beatmung mit dem Combitube™

  • W. Bigenzahn
  • B. Pesau
  • M. Frass
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie book series (VBDG HNO, volume 1990 / 2)

Zusammenfassung

Der Esophageal Tracheal Combitube™ (Medimex, Hamburg) ist ein neuer Tubus, der für die Notfallintubation im Rahmen der Herz-Lungen-Wiederbelebung konzipiert ist. Der Tubus besteht aus zwei getrennten Kanälen, wobei der „tracheale“ Kanal einem herkömmlichen Endotrachealtubus mit einem offenen distalen Ende entspricht. Der zweite „ösophageale“ Kanal entspricht einem Speiseröhrenverschlußtubus mit einem verschlossenen distalen Ende und Perforationen im pharyngealen Abschnitt. Am unteren Ende sind beide Kanäle von einem herkömmlichen Cuff umgeben, oberhalb der Perforationen ist ein Oropharynge-alballon zur Abdichtung von Mundhöhle und Epipharynx plaziert. Beide Kanäle sind am proximalen Ende mit Konnektoren verbunden und unterscheiden sich in Länge und Farbe.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • W. Bigenzahn
    • 1
  • B. Pesau
    • 1
  • M. Frass
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations