Berufliche Zementstaubexposition und Plattenepithelkarzinome im Kopf-Hals-Bereich

  • H. Maier
  • A. Dietz
  • U. Gewelcke
  • W. D. Heller
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie book series (VBDG HNO, volume 1990 / 2)

Zusammenfassung

Neben Tabak- und Alkoholkonsum gibt es noch verschiedene andere wichtige Risikofaktoren für die Entstehung von Mundhöhlen-, Oropharynx-, Hypopharynx- und Larynxkarzinomen, wie etwa die berufliche Exposition gegenüber Schadstoffen. Epidemiologische Studien haben in den letzten Jahren für eine Reihe von Arbeitsstoffen bzw. Arbeitsprozessen ein erhöhtes Krebsrisiko im Kopf-Hals-Bereich nachgewiesen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • H. Maier
    • 1
    • 2
  • A. Dietz
    • 1
    • 2
  • U. Gewelcke
    • 1
    • 2
  • W. D. Heller
    • 1
    • 2
  1. 1.HeidelbergDeutschland
  2. 2.KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations