Transplantation von respiratorischem Epithel auf mikrovaskularisiertem, freiem Gewebetransfer

  • F. Bootz
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie book series (VBDG HNO, volume 1990 / 2)

Zusammenfassung

Mit Hilfe freier mikrovaskularisierter Transplantate kann die Kontur des durch Tumorresektion im Kopf-Hals-Bereich veränderten Bezirkes (z. B. Mundhöhle und Oropharynx) funktionell rekonstruiert werden, jedoch auf Kosten des ursprünglichen Epithels, z. B. der Mundschleimhaut. In der Mundhöhle bzw. dem Oropharynx bringt dies meist keine besonderen Probleme mit sich.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • F. Bootz
    • 1
  1. 1.TübingenDeutschland

Personalised recommendations